SPD-Polizeitag: Alle Abgeordneten am Montag zu Besuchin Dienststellen - Bilanz der Aktion bei PK am Donnerstag

17. Oktober 2016

Die SPD-Landtagsabgeordneten schwärmen am Montag (17. Oktober 2016) bayernweit aus, um Polizeidienststellen zu besuchen. Der Polizeitag der SPD steht unter dem Motto „Ohne Polizei keine Sicherheit!“.

Die SPD-Landtagsfraktion will damit ein Zeichen setzen für die Wertschätzung und Wichtigkeit der Polizeiarbeit, wie der sicherheitspolitische Sprecher der Fraktion und bayerische Ehrenkommissar, Prof. Dr. Peter Paul Gantzer betont: „Dass Bayern das sicherste Bundesland in Deutschland ist, ist in erster Linie der hervorragenden Arbeit der Polizeibeamtinnen und -beamten zu verdanken. Diese Arbeit ist von den sozialdemokratischen Abgeordneten stets unterstützt worden.“

Der SPD-Polizeitag soll auch ein persönliches Dankeschön der Parlamentarier an die bayerische Polizei bedeuten. Deswegen werden sich die Abgeordneten einen ganzen Tag bei einer Dienststelle der Polizei aufhalten, sich informieren und Anregungen für die Verbesserung der Polizeiarbeit mitnehmen.

Das Ergebnis des Polizeitages werden der SPD-Fraktionsvorsitzende Markus Rinderspacher und Gantzer, auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, 20. Oktober 2016 um 10.00 Uhr vorstellen.

Teilen